Langlaufurlaub Sölden

Langlaufurlaub Sölden - Schneesicher und begeisternd

Neben den traumhaften Skigebieten besticht der Wintersportort Sölden durch schön angelegte Langlaufloipen. Die Strecken sind sehr abwechslungsreich und daher sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet. Urlauber können beim Langlaufen in Sölden die einmalige Schönheit der Tiroler Bergwelt genießen und zugleich die Seele baumeln lassen. Die Strecken werden sehr sorgfältig präpariert, damit Urlauber stets mit perfekten Verhältnissen rechnen dürfen.

Bei herrlichem Sonnenschein können Langläufer hier die Abfahrten hinunter gleiten und den einen oder anderen steilen Anstieg erklimmen. Die prachtvolle Umgebung mit ihren tief verschneiten Wäldern wird Besucher beim Langlaufen in Sölden noch zusätzlich begeistern. Die Loipen eignen sich sowohl für die klassische  als auch für die freie Langlauftechnik. Die Loipen sind breit angelegt und erlauben daher breite V-Schritte, um die knackigen Anstiege anzugehen. Insgesamt prägen 3 Loipen das Bild beim Langlaufen in Sölden, wobei die Strecken in verschiedene Längen und Schwierigkeitsgrade unterteilt sind.

Loipe in Untersölden

Der Start dieser klassischen Loipe ist hinter dem Hotel Sölderhof. Sie führt oberhalb der Weiler Rechenau, Schmiedhof entlang der Wiesen bis nach Kaisers und wieder retour. Auf dieser mittelschweren Loipe müssen auch kleinere Abfahrten und Anstiege bewältigt werden.

Länge: 5 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Hofer Böden

Südlich des Central Spa Hotel startet diese leichte Loipe -> die Loipe führt über die flachen Wiesen der Hofer-Böden -> Sie überqueren auf einer Loipenbrücke die Ötztaler Ache und laufen weiter über die Windauer Wiesen, bevor sie über die Brücke zum Ausgangspunkt zurückgelangen

Länge: 3 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zwieselstein

Sie starten südlich des Gasthofs Brückenwirt -> die Loipe wird in den Wiesen bis zum Sportplatz Zwieselstein sowohl als klassische als auch Skatingloipe geführt. Die Loipe führt ein bisschen oberhalb der Venter Ache bis nach Bodenegg -> über eine Brücke gehen Sie auf der anderen Talseite durch den Wald retour nach Zwieselstein. Bei längeren und kälteren Schönwetterphasen können Sie oftmals wunderschönen Raureif bewundern.

Länge: 7 km, skaten, klassich
Schwierigkeitsgrad: mittel

Für Einsteiger hält ein Langlaufurlaub Sölden zudem eine Übungsloipe bereit, die nur etwa 0,5 km lang ist. Hier können die ersten Meter auf den schmalen Brettern absolviert werden, ohne auf zu steile oder zu schnelle Passagen zu treffen. In den örtlichen Skischulen können Besucher das Langlaufen von erfahrenen Trainern erlernen und sich hilfreiche Tipps für die nötige Balance holen.

Außerdem werden die umliegenden Gebiete die Gäste bei einem Langlaufurlaub Ötztal überzeugen. Urlaubern im Langlaufurlaub Sölden bietet sich die Möglichkeit, die anderen Langlaufgebiete im Ötztal zu entdecken. Von Sölden aus fahren täglich Shuttlebusse in das Langlaufzentrum Längenfeld (für Besucher mit Gästekarte und Langlaufausrüstung ist die Fahrt mit dem Shuttlebus kostenfrei), nach Niederthai sind es nur 30 Autominuten und hier erwarten Sie weitere 39 km Langlaufloipen. Gäste sollten bei ihrem Langlaufurlaub im Ötztal unbedingt die Vielfalt der Langlaufgebiete nutzen und sich von der eindrucksvollen Natur der Region begeistern lassen.