Winter

Rodeln in Sölden

Rodeln in Tirol

Freizeitspaß für die ganze Familie
Der Winterurlaub in Sölden hat viele Facetten. Die traumhafte Natur der Alpenlandschaft lädt dazu ein, den ganzen Tag an der frischen Bergluft zu verbringen. Auch wenn Sölden insbesondere durch seine hervorragenden Skigebiete besticht, finden sich zudem zahlreiche Aktivitäten abseits der Pisten. Ein zünftiger Rodelabend und bestens präparierte Rodelbahnen in Sölden zählen natürlich zu den absoluten Highlights eines Winterurlaubs in Tirol.

Eine willkommene Abwechslung zum Ski- und Snowboardfahren bietet das Rodeln in Sölden. Hierfür wurden die Rodelbahnen Sölden extra angelegt und erfreuen sich bei Jung und Alt von großer Beliebtheit. Da das nötige Equipment möglicherweise nicht mitgebracht wurde, können Urlauber auf den Rodelverleih zurückgreifen. Hier findet sich eine große Auswahl an klassischen Holzschlitten und modernem Rodelequipment. Da es auf den Abfahrten ziemlich rasant zugehen kann, sollte besonders bei Kindern auf eine geeignete Schutzkleidung geachtet werden. Es empfehlen sich entweder die vorhandenen Skihelme oder Schutzhelme, die beim Rodelverleih ausgeliehen werden können.

5 km bestens präparierte Rodelstrecken umfasst das Rodelangebot in Sölden. Die Rodelbahnen in Sölden stehen Urlaubern bis in die späten Abendstunden zur Verfügung und garantieren absoluten Schneespaß. Bei einsetzender Dunkelheit sind die Bahnen gut ausgeleuchtet, sodass die Sicherheit der Rodler stets gewährleistet ist. Die Strecken von der Gaislachalm und vom Gasthof Silbertal sind die beliebtesten Rodelbahnen in Sölden. Für eine komfortable Anfahrt stehen Shuttlebusse bereit, die die Urlauber samt Ausrüstung zu den Rodelbahnen bringen. Während der Gasthof die ganze Woche über angesteuert wird, fahren die Busse zur Gaislachalm nur am Dienstag und Donnerstag. An den Wochenenden werden die Shuttlebusse je nach Anfrage eingesetzt.

Die organisierten Rodelabende lassen das Rodeln in Sölden zu einem echten Erlebnis werden, das gewiss nicht so schnell vergessen werden wird. Insbesondere in den Abendstunden herrscht beim Nachtrodeln großer Andrang. Zu beachten ist, dass die Rodelbahn der Gaislachalm/Silbertal die Skipiste kreuzt und die letzten 300 Meter nicht beleuchtet werden können. Hier ist besondere Vorsicht geboten, damit das Rodeln in Sölden ein ungetrübtes Vergnügen wird.


Hotels in Sölden

Schnell ans Ziel

 Hotels-Soelden      Winter      Rodelbahnen Sölden
Sommer
Hotels auf Hotels-Soelden.com
Partnersites
© 2011 Hotels-Soelden.com  |  Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt