Winter

Gletscher Tirol - Wintersportvergnügen im Herbst

Ski-Weltcupauftakt in Sölden am Gletscher
Sölden, ein Paradies für Snowboarder
Rettenbachgletscher in Sölden
Gletscherexpress - die Verbindung zum Winterskigebiet

Skifahrer und Snowboarder können beim Gletscherskilauf Sölden absoluten Schneespaß schon im Herbst genießen. Auf über 3000 Meter Höhe zeigt sich der Winter in den Alpen schon in den Herbstmonaten von seiner schönsten Seite. In den Gletscherskigebieten Rettenbachgletscher und Tiefenbachgletscher erwarten begeisterte Skifahrer 37 km lange Skipisten in verschiedenen Schwierigkeitsklassen. Auf urige Bergrestaurants mit bis zu 600 Sitzplätzen und traditionellen Gerichten dürfen sich Wintersportbegeisterte beim Gletscherskilauf Sölden ebenfalls freuen.

Der Gletscherskilauf Sölden auf dem Rettenbachgletscher ist vor allem für fortgeschrittene Skiläufer reizvoll. Die Strecken sind steil und anspruchsvoll und garantieren daher spannendes Skivergnügen auf dem Gletscher Sölden. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, kann seinen Aufenthalt auch mit dem Weltcup-Auftakt der Alpinen-Skifahrer verbinden, die auf dem Rettenbachgletscher traditionell in die Skisaison starten. Für Anfänger und alle, die keine allzu steilen Abfahrten mögen, empfiehlt sich der Tiefenbachgletscher. Die Strecken sind besonders breit und deshalb für den Einstieg sehr empfehlenswert.

Insgesamt umfassen beide Tiroler Gletschergebiete 27 km blaue, 6 km rote und 4 km schwarze Pisten. Skiurlauber dürfen sich am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher auf 10 moderne Liftanlagen freuen, die täglich 20.000 Skifahrer bequem auf die höchsten Gipfel bringen. Dank dieser Anlagen müssen keine langen Wartezeiten befürchtet werden und der Skivergnügen bleibt ungetrübt. Mit 20 qkm Fläche zählen die 2 Tiroler Gletscher in Sölden zu den größten erschlossenen Gletschergebieten für Ski- und Snowboardfahrer in ganz Österreich. Trotz der Höhe müssen Gäste hier nicht auf bestens präparierte Pisten verzichten, denn der Gletscherskilauf Sölden ist auch international für höchsten Komfort und seine hervorragende Pistenqualität bekannt. Wintersportler können die Gletschergebiete Sölden komfortabel mit dem PKW oder dem Bus erreichen. Von Sölden aus führt eine 14 km lange Panoramastraße hinauf in die Gletscherregion. Schon während der Auffahrt können Urlauber den traumhaften Ausblick auf die Ötztaler Bergwelt genießen und sich auf die Tage im Schnee einstimmen. Die 2 Gletscher in Sölden sind autotechnisch durch einen Skitunnel verbunden, sodass Urlauber bequem zwischen Rettenbach- und Tiefenbachgletscher wechseln können. Für Skifahrer und Snowboard geht der Wechsel natürlich ganz einfach per Ski und Snowboard.

Sobald das Winterskigebiet Sölden - Hochsölden geöffnet ist, gibt es zudem eine bequeme Liftverbindung mit dem Ötztaler Gletscherexpress.

Gletscher Tirol –im hinteren Ötztal in Sölden auf über 3000 Metern mit herrlichem Ötztaler Alpenpanorama am schönsten.  Gletscherskilauf Sölden ist auf alle Fälle für Jeden ein Muss, der den Beginn der Wintersportsaison nicht abwarten kann und ein vollkommen neues Skigefühl erleben möchte.

Angebote für Ihren Gletscherurlaub Tirol

Schnell ans Ziel

 Hotels-Soelden      Winter      Gletscher Sölden
Sommer
Hotels auf Hotels-Soelden.com
Partnersites
© 2011 Hotels-Soelden.com  |  Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt